Aktuelles‎ > ‎

opcode optimiert erneut den Datenfluß von PC zu Maschine

veröffentlicht um 17.10.2012, 13:43 von Stefan Rittner   [ aktualisiert 31.10.2012, 02:41 von Patrick Merdan ]
War es bisher nur möglich die Prozeßdaten (Material, Maße, Auftragsdaten) aus der Warenwirtschaft (Inform) im XML-Format über Excel an die CNC-Säge zu übergeben konnten wir mit einen individuell erstellen Datenkonverter diesen Prozeß auf ein minimum reduzieren.

Mit einen Mausklick werden nun die Daten eingelesen, analysiert und in dem für die Maschine lesbaren CSV-Format bereitgestellt.

Der Kunde, eine Schreinerei in Weiherhammer, kann nun in einem Rutsch alle laufenden Aufträge mit den erforderlichen Fertigungsparametern an die Produktionsplanungssoftware PIOS übergeben. Dort werden die Platten vom Bediener zugeschnitten und jeweils mit einem Etikett das die Auftrags- und Kundendaten enthält versehen.

Wir freuen uns dass wir dieses Projekt realisieren durften und bedanken uns bei unseren Kunden für sein Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit.

Projektdaten:

Kunde: Schreinerei Albrecht, Weiherhammer
Ansprechpartner: Hr. Albrecht
Projektleitung und Durchführung: Stefan Rittner
Programmiersprache: C# (.Net Framework 4.0)